Mit Sicherheit innovativ

GATE-GUARD® - Das Tor im Mittelstreifen

Bewegliches Rückhaltesystem im Bereich von Mittelstreifenüberfahrten zur flexiblen Lenkung von Verkehrsströmen in der Aufhaltestufe H2 mit integrierter Notöffnung.

GATE-GUARD® ist ein bewegliches Rückhaltesystem im Bereich von Mittelstreifenüberfahrten zur flexiblen Lenkung von Verkehrsströmen und integrierter Notöffnung. GATE-GUARD® besitzt die Aufhaltestufe H2 und weist den Wirkungsbereich W7 auf.

Das System basiert auf dem bewährten VARIO-GUARD®-Rückhaltesystem. Die Integration an bereits bestehende Systeme ist möglich. Ausgehend von der Mindestaufbaulänge von 32m lässt sich GATE-GUARD® in 8m-Schritten an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten anpassen.

GATE-GUARD® - Flexibilität dank Notöffnung

Müssen Rettungsfahrzeuge die Fahrbahnseite wechseln, ist eine zügige Öffnung von GATE-GUARD® notwendig. Die Notöffnung wird mit 4m- und 8m-Öffnungen angeboten, um den örtlichen Gegebenheiten gerecht zu werden. Die Notöffnung ist zur besseren Auffindbarkeit farblich hervorgehoben und ist mittels Schnellverschluss in 2 Minuten geöffnet.

GATE-GUARD® - Lenkung von Verkehrsströmen

Bei Bau- und Revisionsmaßnahmen kann der Mittelstreifen geöffnet werden. Der Öffnungswinkel bis ca. 60° ermöglicht es, den Verkehr sicher umzuleiten und Rückstau zu vermeiden.

GATE-GUARD® - Innovation im Mittelstreifen

  • leichte Öffnung des Mittelstreifens durch 2 Personen in weniger als 15 Minuten
  • keine Spezialwerkzeuge notwendig
  • nach der Öffnung verbleiben alle Konstruktionsteile gesichert an GATE-GUARD®
  • kurze anwendungsorientiert Schulung von Einsatzkräften durch Meiser Straßenausstattung möglich

SOLO-GUARD-Konstruktionen können auf die höhere Aufhaltestufe H2 zu einer GATE-GUARD® umgerüstet werden